Kunst und Kultur

Bild von César Manrique

Lanzarote ist die Insel der Inspiration für viele Künstler und für diejenigen, die es werden wollen. Auf Grund seiner Leistung für die Insel bildet Cesar Manriques Kunst den Maßstab für die lanzarotenische Kunst, wenn auch in den letzten Jahrzehnten, die einzigartige Landschaft und die besondere Atmosphäre Lanzarotes vielen Menschen geholfen hat, ihre Talente und ihre Kreativität zu entdecken. Viele Künstler sind mit der Insel Lanzarote verbunden. Einige von ihnen sind: Francisco Lasso, Jesus Soto, Rufina Santana, Ildefonso Aguilar, Andrés Allí Paco Curbelo, Juan Gopar oder Santiago Alemán.

 

Die lanzarotenische Architektur

Typische Schornstein von Kanarischen Inseln

Die Architektur der Insel ist durch das Klima beeinflusst. Weiß ist die vorherrschende Farbe der Häuser. Die Farbe wirkt wie ein Spiegel, der die Sonnenstrahlen reflektiert und verhindert, dass die Temperatur im Inneren steigt.
Durch die geneigten Flachdächer und befestigten Innenhöfe wird das wenige Regenwasser aufgefangen und in steinerne Becken geleitet. Die Flachdächer sind mit typischen Hut- oder kuppelförmigen Dekorationen verziert. Grün ist die vorherrschende Farbe der Türen und Fenster. Eine Erklärung dafür ist, dass die Fischer früher die Farbreste verwendeten, nachdem sie ihre Boote gestrichen hatten. Die traditionelle Architektur hat auch einen kolonialen Touch.
Portugießische und andalusische Einflüsse führten zu einer eigentümlichen Architektur, wie die typischen hölzernen Balkone an den Fassaden und in den Innenhöfen, sowie die typischen Dachfenster von Teguise. Das Innere der Häuser ist in der Regel sehr nüchtern. Die Häuser sind häufig mit Keramik und Töpferwaren verziert.
Es ist unmöglich, von der lanzarotenischen Architektur zu sprechen, ohne die herausragende Arbeit des Künstlers und Designers César Manrique zu erwähnen. Sein Einfluss und sein Werk sind für die Insel identitätsstiftend.

 

Kunst- und Kulturzentren

Kunst- und Kulturzentren

Lernen Sie Lanzarote durch die wunderbaren Kunst- und Kulturzentren kennen.

Kunst- und Kulturzentren

Museen und Kunstgalerien

Museen und Kunstgalerien

Genießen Sie die Kunst der Insel durch den Besuch ihrer ausgezeichneten Museen und Kunstgalerien.

Museen

 
 

Veranstaltungskalender

Mo Tu We Th Fr Sa Su
             
             
             
             
             
 

Wussten Sie schon ...

Interessante Fakten

San Borondón ist eine Insel, die auftaucht und wieder verschwindet. Sie wurde in der Vergangenheit von verschiedenen Seefahrern und Persönlichkeiten erwähnt und beschrieben. Alle situieren sie westlich - südwestlich von La Palma und westlich - nordwestlich von El Hierro. Das Gerücht über diese geheimnisvolle Insel ist zweifellos nach der Entdeckung und Eroberung der Kanarischen Inseln entstanden.

weitere Sehenwürdikeiten

 

César Manrique

César Manrique

Es ist unmöglich, sich Lanzarote so wie es heute ist, ohne César Manrique vorzustellen. Maler, Bildhauer, Umweltschützer, Denkmalpfleger, Baurat, Städteplaner, Landschafts- und Gartengestalter. Er setzte Maßstäbe.

César Manrique

 

Land und Leute

Land und Leute

Um die Geschichte Lanzarotes zu kennen, muss man die Geschichte der Menschen, ihre Bräuche und ihre Kunst kennen.
Die Mischung von Menschen unterschiedlicher Herkunft und somit unterschiedlicher Kulturen bestimmt die Gegenwart einer traditionsreichen Insel.

Land und Leute

 
close